In eigener Sache: Neues Projekt „Alexas Skills“ online

In den letzten Wochen war es ziemlich ruhig bei mir im Blog. Aber auch davor habe ich, wie Ihr sicher bereits bemerkt habt, meine Veröffentlichungsfrequenz von Artikeln merkbar zurückgefahren. Dafür gibt es einige Gründe, die ich Euch an dieser Stelle kurz erklären will.

Zum einen hat es (positive) familiäre Gründe. Ich bin derzeit einfach noch etwas mehr eingespannt im Familienleben als üblich und habe deswegen weniger Zeit für den Blog. Zum zweiten läuft es mit „D@ds finest“ zwar mehr als okay, aber seit über einem Jahr stagnieren die Besucherzahlen mit einer leichten Tendenz nach oben. Deswegen habe ich die Feiertage genutzt, ein neues Projekt auf die Beine zu stellen, das ab sofort online ist: Alexas Skills.

Alexas Skills: Das neue Portal rund um Amazons Alexa und das Thema „Künstliche Intelligenz“ (KI)

Mit Alexas Skills will ich nun alle Interessierten mitnehmen auf die spannende Reise zur nächsten digitalen Revolution nach dem Aufkommen der Smartphones. Auf der Homepage selbst findet Ihr passend dazu die grundlegenden Informationen rund um die Alexa KI. Im Alexa Forum, das Ihr sowohl über das Portal selbst, als auch über die Internetadresse Alexa-Forum.de erreichen könnt, findet Ihr eine Anlaufstelle zum Austausch. Die Kommentare zu aktuellen Blog-Beiträgen sind übrigens ebenfalls im Forum eingebunden. Das Alexa Wiki sammelt dagegen alle verfügbaren Informationen und Tipps – auch aus dem Forum –  und soll somit Eure Bedienungsanleitung zu Alexa werden. Auch das Wiki hat seine eigene Domain: Alexa-Wiki.de, ist aber selbstverständlich ebenfalls auf dem Portal zu finden.

Das Portal „Alexas-Skills.de“ selbst bietet Euch neben aktuellen News, Hintergründen, Tipps, Hacks, Testberichten und Meinungsbeiträgen im Blog auch eine Auswahl an den namensgebenden Alexa Skills, die im Lauf der Zeit so anwachsen werden, dass man – wie in den App-Stores am Smartphone – sicher irgendwann den Überblick verliert. Mit diesem Best-Of will ich also einen besseren Überblick verschaffen zu den Fähigkeiten, die Alexa so drauf hat und über Drittanbieter mit der Zeit dazu bekommt.

Und was ist jetzt mit D@ds finest?

Der Blog läuft natürlich weiter wie bisher. Alles bleibt beim alten, und sobald ich wieder mehr Zeit investieren kann, wird der Blog auch öfter mit Beiträgen befüllt. D@ds finest ist (m)eine Herzensangelegenheit, mein Baby, das nach wie vor ohne Werbung aber mit viel Schwerpunkt auf Medienkompetenz, digitale Familie und digitale Bildung glänzen soll.

Ich würde mich dennoch sehr freuen, wenn Ihr mal einen Blick auf Alexas Skills werft und es ggf. weiterempfehlt, wenn es Euch gefällt. Und falls Ihr dann in näherer Zukunft mal selbst eines der Geräte, Autos, Smartphones, etc. mit Alexa KI besitzt, kennt Ihr nun schon die beste Anlaufstelle mit allen Infos dafür.