Sophos Home: kostenlose Antiviren-Suite für Heimanwender

Große Neuigkeiten, die den Markt für Antiviren-Software umkrempeln könnten: Steigende Nutzungszahlen mobiler Geräte bei gleichzeitig immer raffinierter werdenden Cyber-Bedrohungen haben das auf Sicherheitssoftware spezialisierte Unternehmen Sophos dazu veranlasst, seine für Unternehmen konzipierte IT-Sicherheitssoftware auch Privatanwendern zugänglich zu machen – und zwar kostenlos. Sophos Home enthält die gleiche Technologie wie die Unternehmenslösungen, ist jedoch deutlich einfacher in der Anwendung.

Ab sofort ist die englische Version als freier Download erhältlich, weitere Sprachen sollen nach Angabe des Unternehmens folgen.

Sophos Home im Detail

Sophos Home schützt alle PCs und Macs im Haushalt vor Schadsoftware, unangemessenen Websites und Viren. Das Programm basiert auf der selben vielfach ausgezeichneten Sophos-Technologie, der vor allem IT-Experten zum Schutz von Unternehmenssystemen vertrauen.

Nutzer können alle Sicherheitseinstellungen für die gesamte Familie über jeden beliebigen Browser verwalten. Der Download erfolgt nach einmaliger kostenloser Registrierung.

Sophos Home auf einen Blick:

Systemvoraussetzungen

Unterstützte Browser (für das Dashboard)

Sicherheit muss einfach sein

Sicherheitseinstellungen können für alle in Sophos Home registrierten Computer von jedem Browser aus eingesehen oder verändert werden. Ob mehrere Computer in einem Haushalt stehen oder das neue Tablet für die Enkel in einer anderen Stadt gesichert wird, ist unerheblich. Neue PCs oder Macs können in Sekunden hinzugefügt und mit den bereits festgelegten Richtlinien versorgt werden. Nutzen etwa die Kinder ein eigenes Tablet, können die erlaubten und unerwünschten Kategorien mit einem Klick über das Dashboard in der Cloud festgelegt werden.

Sophos Home eignet sich somit sehr gut für den Einsatz im Familieneinsatz und ist eine tolle Ergänzung zu der Sicherheitslösung für Android, die in Tests und von Nutzern ebenfalls stets mit Bestnoten bewertet wird.

Einfach bedeutet bei Sophos Home:

Sascha Pfeiffer, Sicherheitsexperte bei Sophos, erklärt: „Wir bei Sophos sind überzeugt, dass Privatanwender den gleichen umfassenden Schutz erhalten sollten, wie Unternehmen. Ohne diese Sicherheit wird die digitale Entwicklung von Wirtschaft und Institutionen langsamer verlaufen. Die digitale Transformation könnte ins Stocken geraten wenn es uns nicht verlässlich gelingt, das digitale Leben ordentlich abzusichern.“

Quelle · Bilder: Sophos