In eigener Sache: Was war, was wird… Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2016!

Liebe Eltern, Blogleser(innen), Familie, Freunde und Partner,

Morgen beginnt Weihnachten und damit endet auch ziemlich bald 2015. Dads finest blickt wieder auf ein Jahr voller spannender Themen, Berichte, interessanter News und vielem mehr zurück. Es war eine spannende Zeit, in der einiges passiert ist. Ich habe etliche neue Kontakte geknüpft, durfte diverse Gadgets für meine Leser testen, habe sogar eine eigene Kolumne im Magazin Luna bekommen. All dies wäre natürlich nicht ohne Euch zu Stande gekommen. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle aufrichtig bedanken!

Was war…

Um in Erinnerung zu rufen, was hier in diesem Jahr alles inhaltlich geboten wurde, folgt nun an dieser Stelle ein kleiner (ungeordneter) Jahres-Rückblick in Form eines “Best of” mit den beliebtesten und interessantesten Beiträgen des Jahres 2015:

Was wird…

Für das kommende Jahr habe ich bereits einiges in Vorbereitung. So plane ich (endlich) eigens für den Blog die Anschaffung eines Android-Gerätes. Denn es ist nun mal so, dass die meisten Leute ein Android-Smartphone oder -Tablet zu Hause haben. Die meisten Apps erscheinen ebenfalls nur für Android und Apples iOS. Und damit ich Euch hier in Zukunft mehr nützliche Inhalte rund um Apps und Hintergrundwissen bieten kann, brauche ich einfach ein solches Gerät. Damit gehe ich quasi den Weg, den Microsoft im letzten Jahr unter Satya Nadella eingeschlagen hat: mehr Offenheit für andere Plattformen. Es lohnt sich immer, auch mal über den Tellerrand zu schauen.

Apropros Microsoft: selbstverständlich werden die Produkte der Redmonder weiterhin ein ganz großer Bestandteil auf Dads finest bleiben. Immerhin sind Windows und Office nach wie vor auf den meisten Rechnern dieser Welt zu Hause. Und nach der Einführung von Windows 10 (Mobile) stehen die Räder natürlich nicht still –  das System wird über die nächsten Jahre stetig verbessert und ausgebaut. Damit Ihr da den Überblick behaltet, bleibe ich für Euch selbstverständlich am Ball.

Netflix bleibt dank des #StreamTeams ebenso festes und regelmäßiges Thema. An Amazon mit Instant Video und den Kindle-Geräten führt auch im Jahr 2016 sowieso kein Weg vorbei.

In Sachen Kindersicherheit halte ich Euch natürlich auch weiter auf dem Laufenden.

Danke!

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Freunden, Partnern und vor allem bei meiner Familie für die tolle Unterstützung im vergangenen Jahr bedanken.

Und natürlich danke ich Euch, dass Ihr diesen Blog besucht und meine Beiträge verfolgt. Eure Besuche und Euer Feedback hier im Blog oder in den sozialen Netzwerken sind für mich eine tolle Motivation.

So. Es wird hier jetzt über die Feiertage bis zum Jahresbeginn etwas ruhiger, damit ich mich ganz der Familie widmen kann. Ab dem 11. Januar 2016 geht’s dann wieder mit neuer Energie und frischen Ideen weiter. In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern und Unterstützern ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr. Mögen alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen!


Ich und mein Leben, die immer wiederkehrenden Fragen… Wozu bin ich? Wozu nutzt dieses Leben? Die Antwort: Damit du hier bist. Damit das Leben nicht zu Ende geht, deine Individualität. Damit das Spiel der Mächte weitergeht und du deinen Vers dazu beitragen kannst.
(Walt Whitman)