85 Jahre Michael Ende und 35 Jahre “Die unendliche Geschichte”

Er zählt zu den wichtigsten Autoren der phantastischen Literatur – Michael Ende (1929-1995) wäre am 12. November 2014 85 Jahre alt geworden. Sein 1979 erschienener Roman “Die unendliche Geschichte” avancierte zum Kultbuch und machte ihn einem breiten internationalen Publikum bekannt.

Seinen Durchbruch als Schriftsteller erlangte Ende 1960 mit seinem Kinderbuch “Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer”. Es folgten “Momo” (1973), “Die unendliche Geschichte” (1979) und “Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch” (1989). Ende schrieb aber auch Texte für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben eine Gesamtauflage von über 35 Millionen Exemplaren erreicht. Viele seiner Bücher wurden verfilmt, für Funk und Fernsehen bearbeitet und mit Preisen bedacht.

Das Jubiläumsjahr feiert der Thienemann Verlag mit einer Sonderausgabe der “Unendlichen Geschichte”, die der Originalausgabe von 1979 gleicht.

“Die unendliche Geschichte” erschien im August 1979 – bereits im September musste die 2. Auflage nachgedruckt werden. Dieser Erfolg zeigte sich auch anhand der SPIEGEL-Bestsellerliste, auf der das Buch113 Wochen lang zu finden war. Der Roman wurde in mehr als 40 Sprachen übersetzt und begründete damit auch Michael Endes internationalen Ruhm.

[wc_row][wc_column size=”one-fourth” position=”first”]

[/wc_column][wc_column size=”three-fourth” position=”last”]

Ende wünschte sich für seine größte Erzählung eine besondere Ausstattung, die ihm der Thienemann Verlag erfüllte. Man beauftragte die Buchgestalterin Roswitha Quadflieg, die das Konzept des zweifarbigen Drucks in Rot und Grün sowie die prachtvollen, ornamental gestalteten Initialien für die 26 Kapitel in der alphabetischen Reihenfolge von A bis Z entwickelte. Diese Details der Originalausstattung hat der Thienemann Verlag für die Jubiläumsausgabe wieder aufgenommen.

[/wc_column][/wc_row]


Und wer das Buch nicht lesen mag:

Der WDR hat “Die unendliche Geschichte” anlässlich des Jubiläums als Hörspiel neu aufgenommen. Präsentiert wird das Werk in sechs Teilen. Über 50 Schauspieler in 70 Rollen sind an der Produktion beteiligt gewesen – und das Ergebnis kann man sich nun kostenlos anhören. Teil 1 ist bereits gelaufen, aber noch auf den Servern des WDR vorhanden, der zweite Teil des 270 Minuten langen Hörspiels ist ebenfalls schon online. Die Folgen des Hörspiels werden nach der Sendung sieben Tage zum Nachhören angeboten.

[wc_box color=”info” text_align=”left”]

Sendetermine:

[/wc_box]
Text 1: Thienemann-Esslinger Verlag