Musik – Tipp zum Wochenende (Kindertags-Special): Giraffenaffen

Normalerweise gebe ich an dieser Stelle immer Musik-Empfehlungen für die Eltern ab. Warum? Erstens, weil das auch für mich zur Erinnerung dient. Zweitens, damit ich mich immer wieder jede Woche mit neuer Musik beschäftigen kann, denn ich liebe Musik! Und Drittens: Ich liebe Musik.

Da heute aber Weltkindertag ist, will ich hier eine tolle Empfehlung in Sachen Kinderlieder abgeben. Sie geht vor allem auch an die Eltern, die genervt sind vom Rosa-Zuckerwatte-Einheitsbrei-Musikmatsch der üblichen Kinder-CDs. Wir haben da zum Glück weniger Probleme, da unser Kind genauso musikalisch ist wie wir und mit Kinderliedern überhaupt nix anfangen kann. Rocken muss es. Yeah, Baby!

Es geht um Das Projekt Giraffenaffen. Bevor ich hier viel erkläre, seht Euch erst mal folgendes Video an:

Na? Lust auf mehr bekommen?

Worum geht es also bei den Giraffenaffen?

Echte Musiker interpretieren Kinderlieder. That’s it. Und die machen das richtig gut! Da freut sich das geplagte Elternohr gleich mit, wenn hervorragende deutsche Musiker bei einer längeren Autofahrt aus dem Autoradio schallen, anstatt diesem… Ihr wisst schon!

Hier einmal die offizielle Beschrebung für die erste CD:

[wc_box color=”secondary” text_align=”left”]

Siebzehn kunterbunte, zu Späßen aufgelegte und erstaunlich einfühlsame Kinderlieder können es diesen Herbst kaum abwarten, mit unseren Kids um die Wette zu singen. Und so wie die Spezies der „Giraffenaffen“, gab es auch eine solche Zusammenstellung von Liedern für Kinder noch nie. Ob Jazzmusiker Götz Alsmann, Rapper wie Thomas D und Dendemann, Popkünstler wie Chima, Lena und Annett Louisan und Bands wie The BossHoss und Culcha Candela – sie haben alle etwas gemeinsam: Sie lieben Kinder. Deshalb geht ein Teil der Einnahmen von „Giraffenaffen“ an das Kinder- und Jugendwerk „Die ARCHE“ e.V., dessen Ziel es ist, Kinder von der Straße zu holen und sie wieder ins Zentrum der Gesellschaft zu stellen. Die Einrichtungen bieten tägliche Mahlzeiten, Hausaufgabenhilfe, Sport- und Musikangebote und vor allem ganz viel Aufmerksamkeit.

Für „Giraffenaffen“ haben die Musiker jetzt zum ersten Mal ihre besten Ideen an ihren eigenen Lieblingsliedern umgesetzt und aus Klassikern wie „Der Mond ist aufgegangen“, „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“ oder „Der, die, das“ Hits für Kleine und Große gemacht. Roger Cicero war sogar so begeistert, dass er es sich nicht hat nehmen lassen, neben der pfiffigen Swing-Version von „Die Affen rasen durch den Wald“, auch den Titelsong „Wir sind da (Giraffenaffensong)“ mitzuschreiben und in seinem Stil zu präsentieren. Also kein Wunder, wenn bei diesem Album nicht nur die Kids, sondern auch Mama, Papa, Oma und Opa gerne zuhören – denn „Giraffenaffen“ versammelt die besten Kinderlieder in neuem Sound!

[/wc_box]

[wc_row][wc_column size=”three-fourth” position=”first”]

[wc_box color=”info” text_align=”left”]

GIRAFFENAFFEN CD 1

TRACKLIST

  1. Roger Cicero „Wir sind da (Giraffenaffensong)“
  2. Chima „Hejo, spann den Wagen an“
  3. Thomas D feat. Roman Lob „Hätt’ ich Dich heut’ erwartet“
  4. Flo Mega „Der, die, das“
  5. Das Gezeichnete Ich „Grün, grün, grün“
  6. Glasperlenspiel „Weißt Du wie viel Sternlein stehen“
  7. Ulla Meinecke „Was müssen das für Bäume sein“
  8. Lena „Seeräuber Opa Fabian“
  9. Dendemann „Manah Manah“
  10. Max Mutzke „Einfach genial“
  11. Roger Cicero „Die Affen rasen durch den Wald“
  12. Mono & Nikitaman „Doof gebor’n ist keiner“
  13. Tingvall Trio feat. Nika „Idas Sommerlied“
  14. Götz Alsmann „Der Mond ist aufgegangen“
  15. The BossHoss „Old McDonald“
  16. Culcha Candela „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“
  17. Annett Louisan „La Le Lu“

[/wc_box]

[/wc_column][wc_column size=”one-fourth” position=”last”]

Für den schnellen Einkauf:

[/wc_column][/wc_row]

Und hier der Text zur zweiten CD:

[wc_box color=”secondary” text_align=”left”]

Schon die erste Ausgabe von „Giraffenaffen“ war ein voller Erfolg. Die 17 Lieder, die vergangenen Herbst die Kinderzimmer eroberten, wurden mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet und sind darüberhinaus allesamt dicke Freunde ihrer wichtigsten Hörer geworden. Grund genug, die Bande mit „Giraffenaffen 2“ zu vergrößern und 19 neue Ohrwürmer vorzustellen. Auch für den zweiten Teil haben bekannte Künstler die Lieblingslieder ihrer eigenen Kindheit in neuem Sound aufgenommen und zeigen dabei eine ganz neue Seite der Stücke – und damit auch von sich selbst. Eine wichtige Motivation für die „Giraffenaffen“ ist die Zusammenarbeit mit ‚Die ARCHE’ e.V. Bereits im letzten Jahr stand, neben der Musik, der soziale Aspekt der Veröffentlichung im Mittelpunkt. Ein Teil der Einnahmen floss an das Kinder- und Jugendwerk, dessen Ziel es ist, Kinder von der Straße zu holen und ihnen Mahlzeiten, Hausaufgabenhilfe, Sport- und Musikangebote zu ermöglichen. Bisher kam durch „Giraffenaffen“ die beeindruckende Summe von 50.000 € zusammen, die durch die erneute Kooperation bei „Giraffenaffen 2“ möglichst noch übertroffen werden soll. Für den guten Zweck vereint „Giraffenaffen 2“ überraschend homogen klassisches Liedgut mit Pop, Folk, Alternative, HipHop und Rock und bringt so unterschiedliche Künstler wie Max Raabe und das Palast Orchester, Cassandra Steen, Mrs. Greenbird, Heinz Rudolf Kunze, Revolverheld, Jupiter Jones, Johannes Oerding und viele mehr auf einem Album zusammen. Eine Meisterleistung, die wunderbar funktioniert, weil alle dasselbe lieben: Kinder und Musik.

Dass diese fabelhafte Mischung aus Spaß und Anspruch ansteckend ist, beweisen z.B. die mitreißende Fassung von „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ der ECHO-Preisträger Jupiter Jones, die konstatieren: »Es ist eine feine Sache, wenn Kinderlieder musikalisch so hochwertig aufgearbeitet werden – vor allem Lieder, die längst in Vergessenheit geraten sind« oder Max Raabes entzückende Version von „Wer hat Angst vor dem bösen Wolf“. Der studierte Sänger, der bereits in der New Yorker Carnegie Hall auftrat, ist sicher, dass sein Beitrag etwas bewirken kann: »Musik vermag Vieles: Trösten, Neugier wecken, andere Welten eröffnen. Für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen kann Musik sicher positiv beitragen. Und somit die „Giraffenaffen“ auch.« „Giraffenaffen 2“ bietet tolle Songs (nicht nur) für Kinder und überzeugt mit einer Bandbreite von „Bruder Jakob“ und „Ich geh’ mit meiner Laterne“ über „Es klappert die Mühle am rauschenden Bach“ und „Hurra, hurra, der Pumuckl ist da“ bis zu „Guten Abend, gut’ Nacht“.

Und die „Giraffenaffen“-Familie wächst weiter: In Kooperation mit dem Oetinger Verlag erscheinen zwei Kinderbücher inkl. der dazugehörigen Hörbuchfassungen, in denen die Geschichten der „Giraffenaffen“ erzählt werden. „Giraffenaffen 2“ – noch mehr Kinderlieder in neuem Sound erscheint am 18. Oktober 2013 als Standardalbum und in limitierter Edition mit exklusivem Giraffenaffen-Kuscheltier.

[/wc_box]

[wc_row][wc_column size=”three-fourth” position=”first”]

[wc_box color=”info” text_align=”left”]

GIRAFFENAFFEN CD 2

TRACKLIST

  1. Isabell Schmidt  „Immer drei Stufen auf einmal (Giraffenaffensong)“
  2. Jupiter Jones   „Probiers mal mit Gemütlichkeit“
  3. Die Giraffenaffenband   „Wundertoller Tag“
  4. Cassandra Steen  „Ich geh’ mit meiner Laterne“
  5. Heinz Rudolf Kunze   „Es klappert die Mühle am rauschenden Bach“
  6. Johannes Oerding   „Ich wär so gern wie du“
  7. Revolverheld    „Die alte Hühnermutter“
  8. Mrs. Greenbird    „Zwei kleine Wölfe“
  9. Max Raabe & Palast Orchester   „Wer hat Angst vor dem bösen Wolf“
  10. Blumentopf feat. Adriano Prestel  „Du hast ´n Freund in mir“
  11. Slime  „Trau dich“
  12. Susanne Blech  „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“
  13. Phrasenmäher  „Bruder Jakob“
  14. Prag  „Ein Männlein steht im Walde“
  15. Andreas Bourani  „Guten Abend, gute Nacht“
  16. In Extremo  „Herr Winter stammt vom Kaukasus“
  17. Luxuslärm  „Faul sein ist wunderschön“
  18. LaBrassBanda  „Hurrah, hurrah, der Pumuckl ist da“
  19. Wolfgang Haffner  „Schlaf, Kindlein, schlaf“

[/wc_box]

[/wc_column][wc_column size=”one-fourth” position=”last”]

Und wer auch hier schnell zuschlagen möchte:

[/wc_column][/wc_row]

[wc_row][wc_column size=”three-fourth” position=”first”]

Ich kann die Giraffenaffen nur wärmstens empfehlen! Beide CDs sind super und sie gefallen wenigstens der ganzen Familie.

Übrigens kommt im Herbst , genauer gesagt am 7. November diesen Jahres, die dritte CD heraus. Wär doch ein ideales Weihnachtsgeschenk, oder?

Hier kann man den dritten Teil über Amazon vorbestellen:

[/wc_column][wc_column size=”one-fourth” position=”last”]

[/wc_column][/wc_row]

Last, but not least, noch mein absoluter Favorit. Hang loose!